Get to work

The blog of cofoundme about hiring, startups and other interesting things.

5 Reasons why the Team is the decisive Founding Factor

  1. Because every team member has his or her own skillsets and competencies.
  2. Because different viewpoints and perspectives create a challenging culture of reflection and foster ideas and innovation.
  3. Because of the team spirit. And no one wants to found a start-up all for themselves.
  4. Because the team climate decides whether a start-up operates in the long term or stays a one-trick-pony.
  5. Because investors prefer to put their capital into projects with stable and performant teams.

Read the full article (in German) below or here: http://www.ifj.ch/Das-Team-als-entscheidender-Erfolgsfaktor-bei-der-Unternehmensgruendung

Bei der Unternehmensgründung ist es einer der entscheidenden Aspekte: Das Team. Die Dynamik einer Gruppe von Personen mit komplementären Sichtweisen und Fähigkeiten ist ein entscheidender Treiber von Entrepreneurship und Innovation.

So mancher Gründungstraum bleibt unverwirklicht, weil der passende Cofounder fehlt.

Viele Start-ups suchen händeringend nach Personen mit hochspezialisierten Fähigkeiten. Die weltweit durchgeführte GUESSS-Studie des Center for Family Business der Universität St. Gallen zeigt, dass die meisten Gründer im eigenen privaten Netzwerk oder an der Universität nach einem Mitgründer suchen. So mancher Gründungstraum bleibt jedoch unverwirklicht, weil der passende Cofounder schlicht nicht gefunden werden konnte. Das schreit förmlich nach einer sozialen Plattform, welche diese Lücke füllt.

Mit cofoundme (www.cofoundme.org) ist seit 2014 ein entsprechendes Produkt auf dem Schweizer Markt. „Matching skills with ideas“ lautet das Motto des sozialen Netzwerks, welches im April seinen zweiten Relaunch bekanntgab. Auf der Plattform werden Gründer und deren Idee in der sogenannten „Idea Stage“ mit potenziellen Mitgründern gematcht. Auch bestehende Ventures in späteren Phasen können auf cofoundme ihren Traumkandidaten finden. Dies funktioniert über ein optimiertes Skill-Matching. Ein klassischer Fall stellt die Suche nach einem IT-Entwickler dar. Das Start-up gibt in seiner Job-Beschreibung die vom Kandidaten verlangten Fähigkeiten an und erhält basierend darauf passende Kandidaten angezeigt. Der Service ist vollkommen kostenlos.

cofoundme verzeichnet seit letzten November konstant hohe Wachstumsraten. Nach dem Proof of Concept möchte die Non-Profit-Organisation über ein Netzwerk an Universitäten nun grosse Teile des Europäischen Marktes erschliessen. Das Potenzial für diesen Wachstumsschritt ist zweifellos vorhanden: Cofounder werden nicht nur in der Schweiz gesucht. Letztlich verfolgt cofoundme das Ziel, auch Personen zum Gründen zu bewegen, welchen diesen Schritt aus verschiedenen Gründen bislang nicht in Erwägung gezogen haben oder nicht verantworten wollten. Durch ein starkes Netzwerk mit Partnern in allen Gründungsphasen kann diese Vision Wirklichkeit werden.

Die Plattform, welche an der Universität St. Gallen gemeinsam mit der ETH Zürich ins Leben gerufen wurde, erleichtert den Gründungsprozess eines Jungunternehmens in drei Schritten:

Potenzielle Gründer eines Start-ups finden auf der Plattform einen Cofounder mit den passenden Fähigkeiten und Eigenschaften. Die Plattform verbindet Personen mit komplementären Fähigkeiten (Skill-based matching).

Bestehende Start-ups finden auf cofoundme neue Köpfe für ihr Team. Die ausgeschriebenen Projektplätze und auch Jobs bieten Entrepreneurs und allen, die es werden möchten, eine Gelegenheit, beim Aufbau eines Unternehmens aktiv mitzuwirken und sich selbst zu verwirklichen. Über das Partner-Netzwerk von cofoundme erhalten Start-ups ab Gründung die Unterstützung, die sie brauchen. cofoundme vermittelt Start-ups auf seiner Plattform an Förderprojekte, Investoren, Berater und andere Dienstleister. Auch das IFJ gehört diesem Partner-Netzwerk an. Durch diesen Ansatz fördert cofoundme eine integrierte Serviceleistung für Start-ups. Davon profitieren kurzfristig die jungen Unternehmen und Unternehmer und auf lange Sicht der Wirtschaftsstandort Schweiz. Weiterführende Links